Persönliches

1950: In Berlin geboren

1972: Examen als Kinderkrankenschwester, Mutter dreier Kinder

1993: Vorbereitung auf die Heilpraktiker Prüfung

1993-1996: Ausbildung in klassischer Homöopathie an der Chiron-Schule in Berlin

1993: zusätzliche Ausbildungen in: Fuß- und Handreflexzonenmassage, Pressel-Massage, Aromatherapie, Bach-Blüten, Reiki (1. Grad)

1994: Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde (Heilpraktiker Prüfung)

1995: Eröffnung meiner eigenen Praxis in Spandau

Meilensteine auf dem Wege der persönlichen Weiterentwicklung wurden für mich besondere Menschen / Lebenssituationen und weiterführende Seminare. Sie waren maßgeblich beteiligt an der Entwicklung meines ganzheitlichen Behandlungskonzeptes.

2000: Antlitz-Diagnostik nach Carl Huter unter der Leitung von Wilma Castrian und Irmgard Wenzel.

2001-2018: Mein Bruder fällt nach einem Unfall ins Wachkoma. Ich nehme ihn nach Hause und betreue ihn auf seinem Wege pflegerisch und therapeutisch im Verbund mit vielen anderen Menschen (Pflegepersonal, Therapeuten, Ärzte).

2009/2010: Medial- und Heilerschulung bei Dr. phil. Rosina Sonnenschmidt und Harald Knauss mit einem zertifizierten Abschluss als „mediale Lebensberaterin und Heilerin“.

2010: Seminar über spirituelle Heilkunst bei Dr. phil. Rosina Sonnenschmidt und Harald Knauss

2011: homöopathisch, miasmatische Weiterbildungen (und jährlich fortlaufende Organkurse)  durch Dr. phil. Rosina Sonnenschmidt

2011: Ausbildung im radionischen Energietest (nach Dr. R. Sonnenschmidt) durch Ulrike Oberhauser

2013/2014: Studiengruppe für geistiges und energetisches Heilen unter Anleitung von Harald Knauss

2012/2014: Spirituelle Heilkunst mit Unterweisungen in Atem- und Drüsenübungen, Ernährungsberatung, Bewegung durch Dr. phil. Rosina Sonnenschmidt und Harald Knauss

2014: Zertifizierung zur Humorberaterin durch HumorCare e.V. Deutschland-Österreich

2015: Lehrgenehmigung für die „seelische Tafelrunde“ nach  Dr. phil. Rosina Sonnenschmidt – Die Aufstellung der inneren Tafelrunde dient dazu, eine Persönlichkeit zu werden, die alle ihre Seelenanteile gleichrangig in ihrem Leben integriert hat – eine Basis zu mehr Gesundheit und Erfolg.

2016: Ausbildung zur Myco-Therapeutin (Heilpilze) bei der Firma Myco Vital

2017: Fortbildung für Kinesiologie und Surrogat-Balance, therapeutischer Kontakt zu „Sprachlosen Patienten“

2017: Fachfortbildung: Burnout

2018: Seit März Fachberaterin und Gesundheitsreferentin für die physikalische Gefäßtherapie – Partnerin  der Bemer Int.AG